Hauptmenü öffnen

Trainerposten (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Trainerposten

die Trainerposten

Genitiv des Trainerpostens

der Trainerposten

Dativ dem Trainerposten

den Trainerposten

Akkusativ den Trainerposten

die Trainerposten

Worttrennung:
Trai·ner·pos·ten, Plural: Trai·ner·pos·ten

Aussprache:
IPA: [ˈtʁɛːnɐˌpɔstn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] die Anstellung eines Trainers

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Trainer und Posten

Oberbegriffe:
[1] Posten

Beispiele:
[1] „Felix Magath steht offenbar kurz davor, seinen ersten Trainerposten außerhalb Deutschlands anzutreten.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Trainerposten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonTrainerposten

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: transponieret, transponierte


Quellen:

  1. Magath zieht es an den Golf. In: Spiegel Online. 21. November 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 18. Dezember 2012).