Tiefgeschoß (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Tiefgeschoß die Tiefgeschoße
Genitiv des Tiefgeschoßes der Tiefgeschoße
Dativ dem Tiefgeschoß
dem Tiefgeschoße
den Tiefgeschoßen
Akkusativ das Tiefgeschoß die Tiefgeschoße

Nebenformen:

Tiefgeschoss, Aussprache: [ˈtiːfɡəˌʃɔs]

Worttrennung:

Tief·ge·schoß, Plural: Tief·ge·scho·ße

Aussprache:

IPA: [ˈtiːfɡəˌʃoːs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Süddeutschland und Österreich, sonst veraltete Schreibweise: unter der Erde befindlicher Teil eines Gebäudes

Beispiele:

[1] „Komm mit mir, komm auf mein Schloß, da wartet Spaß im Tiefgeschoß.“[1]

Alle weiteren Informationen zu diesem Begriff befinden sich im Eintrag Tiefgeschoss.
Ergänzungen sollten daher auch nur dort vorgenommen werden.

[1] Duden online „Tiefgeschoß

Quellen:

  1. Rammstein: "Da wartet Spaß im Tiefgeschoß". In: DiePresse.com. 22. November 2009, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 14. Juli 2021).