Thessalonicherbrief

Thessalonicherbrief (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Thessalonicherbrief

die Thessalonicherbriefe

Genitiv des Thessalonicherbriefs
des Thessalonicherbriefes

der Thessalonicherbriefe

Dativ dem Thessalonicherbrief

den Thessalonicherbriefen

Akkusativ den Thessalonicherbrief

die Thessalonicherbriefe

Worttrennung:

Thes·sa·lo·ni·cher·brief, Plural: Thes·sa·lo·ni·cher·brie·fe

Aussprache:

IPA: [tɛsaˈloːnɪçɐˌbʁiːf]
Hörbeispiele:   Thessalonicherbrief (Info)

Bedeutungen:

[1] Neutestamentliche Wissenschaft: einer der beiden Briefe des Apostels Paulus an die urchristliche Gemeinde im makedonischen Thessalonich

Oberbegriffe:

[1] Neues Testament

Unterbegriffe:

[1] 1. Thessalonicherbrief, 2. Thessalonicherbrief

Beispiele:

[1] „Er verheißt schließlich ‚pax et securitas‘, Friede und Sicherheit, ein Wort aus dem zweiten Thessalonicherbrief, für die ihm unterworfene Erde.“[1]
[1] Beide Thessalonicherbriefe geben Zeugnis von der Endzeiterwartung, in der die urchristliche Gemeinde von Thessalonich lebte.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Briefe des Paulus an die Thessalonicher
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Thessalonicherbrief“ (Korpusbeleg)
[1] Anton Grabner-Haider: Praktisches Bibellexikon. 8. Auflage, Freiburg, Basel, Wien, Herder 1985, ISBN 3-451-14819-6, Spalte 1084 f., Artikel „Thessalonicherbriefe“

Quellen:

  1. Die Zeit, 05.08.1954, Nr. 31; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Thessalonicherbrief