QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beispiel für Bedeutung [2] ergänzen

Tadschikin (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Tadschikin die Tadschikinnen
Genitiv der Tadschikin der Tadschikinnen
Dativ der Tadschikin den Tadschikinnen
Akkusativ die Tadschikin die Tadschikinnen

Worttrennung:

Ta·d·schi·kin, Plural: Ta·d·schi·kin·nen

Aussprache:

IPA: [taˈd͡ʒiːkɪn]
Hörbeispiele:   Tadschikin (Info)
Reime: -iːkɪn

Bedeutungen:

[1] Staatsbürgerin von Tadschikistan
[2] Angehörige des Volks der Tadschiken

Männliche Wortformen:

[1, 2] Tadschike

Beispiele:

[1] Meine Nachbarin ist eine Tadschikin.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Auswärtiges Amt: „Verzeichnis der Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland
[2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Tadschikin“, Seite 1045
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTadschikin