Tachometer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, mBearbeiten

Singular 1 Singular 2

Plural

Nominativ der Tachometer das Tachometer

die Tachometer

Genitiv des Tachometers des Tachometers

der Tachometer

Dativ dem Tachometer dem Tachometer

den Tachometern

Akkusativ den Tachometer das Tachometer

die Tachometer

 
[1] Ein Tachometer mit der Einheit km/h

Worttrennung:

Ta·cho·me·ter, Plural: Ta·cho·me·ter

Aussprache:

IPA: [taxoˈmeːtɐ]
Hörbeispiele:   Tachometer (Info)
Reime: -eːtɐ

Bedeutungen:

[1] Instrument, das die Geschwindigkeit misst/angibt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den gebundenen Lexemen tacho- und -meter

Oberbegriffe:

[1] Instrument

Kurzformen:

[1] Tacho

Beispiele:

[1] „Der Tachometer zeigt schließlich hundertundsechzig.“[1]
[1] „Als ich vorgestern vom Tachometer auf die Straße sah, musste ich feststellen, dass ich mich schon weit außerhalb Münchens befand und es nicht mehr weit bis Augsburg sein konnte.“[2]

Wortbildungen:

Tachometernadel, Tachometerstand, Tachometerwelle

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Tachometer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Tachometer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Tachometer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalTachometer
[1] The Free Dictionary „Tachometer
[1] Duden online „Tachometer

Quellen:

  1. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 139.
  2. Loriot (Verfasser); Susanne von Bülow, Peter Geyer, OA Krimmel (Herausgeber): Der ganz offene Brief. Hoffmann und Campe, Hamburg 2014, ISBN 978-3-455-40514-9, Seite 13.