Steuermann (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ der Steuermann

die Steuermänner die Steuerleute

Genitiv des Steuermanns
des Steuermannes

der Steuermänner der Steuerleute

Dativ dem Steuermann
dem Steuermanne

den Steuermännern den Steuerleuten

Akkusativ den Steuermann

die Steuermänner die Steuerleute

Worttrennung:

Steu·er·mann, Plural 1: Steu·er·män·ner, Plural 2: Steu·er·leu·te

Aussprache:

IPA: [ˈʃtɔɪ̯ɐˌman]
Hörbeispiele:   Steuermann (Info)

Bedeutungen:

[1] Nautik, Wassersport: (zum Beispiel im Rudern) derjenige, der das Boot steuert

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Steuer und Mann

Weibliche Wortformen:

[1] Steuerfrau

Oberbegriffe:

[1] Mann

Beispiele:

[1] Der Steuermann erhält die Goldmedaille.
[1] „Bald kennen die Steuermänner die Strömungen und Gefahren auf der Fahrt zwischen Nordeuropa und Island besser, ist die Route weniger risikoreich als zuvor.“[1]
[1] „Der Steuermann trug eine braunweiß gestreifte Strickmütze, die am Hinterkopf hochgeschlagen war.“[2]
[1] „Bis in die 80er Jahre wurde zu jeder Fahrt auf dieser Strecke ein ortskundiger Rheinlotse als Steuermann hinzugezogen.“[3]
[1] „Der Steuermann war allein an Bord, und ich nahm meinen Mut zusammen und fragte ihn, ob er nicht einen Schiffsjungen brauche.“[4]

Wortbildungen:

Steuermannskunst

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Steuermann
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Steuermann
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steuermann
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteuermann
[1] The Free Dictionary „Steuermann

Quellen:

  1. Johannes Schneider: Die Siedler der Eisinsel. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 102-112, Zitat Seite 107.
  2. Michael Obert: Regenzauber. Auf dem Niger ins Innere Afrikas. 5. Auflage. Malik National Geographic, München 2010, ISBN 978-3-89405-249-2, Seite 203.
  3. Björn Kuhligk, Tom Schulz: Rheinfahrt. Ein Fluss. Seine Menschen. Seine Geschichten. Orell Füssli, Zürich 2017, ISBN 978-3-280-05630-1, Seite 66.
  4. James Fenimore Cooper: Ned Myers oder Ein Leben vor dem Mast. 3. Auflage. mareverlag, Hamburg 2017 (übersetzt von Alexander Pechmann), ISBN 978-3-86648-190-9, Seite 26. Englisches Original 1843.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Mannstreue