Steinmarder (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Steinmarder

die Steinmarder

Genitiv des Steinmarders

der Steinmarder

Dativ dem Steinmarder

den Steinmardern

Akkusativ den Steinmarder

die Steinmarder

 
[1] Steinmarder

Worttrennung:

Stein·mar·der, Plural: Stein·mar·der

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯nˌmaʁdɐ]
Hörbeispiele:   Steinmarder (Info)

Bedeutungen:

[1] Zoologie: eine Raubtierart aus der Familie der Marder

Synonyme:

[1] Dachmarder, Hausmarder, wissenschaftlich: Martes martes

Oberbegriffe:

[1] Echte Marder, Marder, Säugetier

Beispiele:

[1] Der Steinmarder ist ein Vertreter der Gattung Echte Marder, der sich vom Baummarder durch einen weißen Kehlfleck unterscheidet.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Steinmarder
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Steinmarder
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Steinmarder
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSteinmarder
[1] The Free Dictionary „Steinmarder

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Dreimastern