Spezialtruppe (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Spezialtruppe

die Spezialtruppen

Genitiv der Spezialtruppe

der Spezialtruppen

Dativ der Spezialtruppe

den Spezialtruppen

Akkusativ die Spezialtruppe

die Spezialtruppen

Worttrennung:

Spe·zi·al·trup·pe, Plural: Spe·zi·al·trup·pen

Aussprache:

IPA: [ʃpeˈt͡si̯aːlˌtʁʊpə]
Hörbeispiele:   Spezialtruppe (Info)
Reime: -aːltʁʊpə

Bedeutungen:

[1] Militär: Truppe, die für einen speziellen Zweck ausgebildet/aufgestellt wurde

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem (veralteten) Adjektiv spezial und dem Substantiv Truppe

Oberbegriffe:

[1] Truppe

Beispiele:

[1] „Schließlich formt ein britischer General eine Spezialtruppe, zu der auch abtrünnige Mau-Mau-Kämpfer gehören.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spezialtruppe
[*] canoonet „Spezialtruppe
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpezialtruppe
[1] Duden online „Spezialtruppe

Quellen:

  1. Jochen Pioch: Aufstand der Geisterkrieger. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 136-139, Zitat Seite 139.