Spektakulum (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Spektakulum die Spektakula
Genitiv des Spektakulums der Spektakula
Dativ dem Spektakulum den Spektakula
Akkusativ das Spektakulum die Spektakula

Worttrennung:

Spek·ta·ku·lum, Plural: Spek·ta·ku·la

Aussprache:

IPA: [ʃpɛkˈtaːkulʊm], [spɛkˈtaːkulʊm]
Hörbeispiele:   Spektakulum (Info), —

Bedeutungen:

[1] etwas, das Aufsehen erregt/aufmerksam macht
[2] publikumswirksame Veranstaltung

Herkunft:

in der 1. Hälfte des 16. Jahrhunderts von lateinisch spectāculum → la „Anblick, Schau, Schauspiel (Theater, Zirkus), Bühne, Schauplatz, Wunderwerk“ entlehnt[1]

Synonyme:

[1] Spektakel

Beispiele:

[1] „Dann wandelte sich der Malecón unter meinem Balkon in ein Spektakulum der Naturgerwalten.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[(1, 2)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spektakulum
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSpektakulum
[(1, 2)] Duden online „Spektakulum

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Spektakel
  2. Helge Timmerberg: Die rote Olivetti. Mein ziemlich wildes Leben zwischen Bielefeld, Havanna und dem Himalaja. Piper, München/Berlin/Zürich 2016, ISBN 978-3-492-05755-4, Zitat Seite 140.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Spekulum