Sombrero (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Sombrero

die Sombreros

Genitiv des Sombreros

der Sombreros

Dativ dem Sombrero

den Sombreros

Akkusativ den Sombrero

die Sombreros

 
[1] verschiedene, mexikanische Sombreros

Worttrennung:

Som·b·re·ro, Plural: Som·b·re·ros

Aussprache:

IPA: [zɔmˈbʁeːʁo]
Hörbeispiele:
Reime: -eːʁo

Bedeutungen:

[1] Kopfbedeckung mit breitem Rand vor allem in Mittel- und Südamerika

Herkunft:

von spanisch sombrero → es, „Hut“, zu sombra → es, „Schatten“;[1] bedeutet also soviel wie „Schattenspender“[2][3]

Oberbegriffe:

[1] Hut, Kopfbedeckung

Beispiele:

[1] „…Tuco beendet seinen Drink und geht in Richtung seines Sombreros, den er mit Geld gefüllt anzutreffen hofft. Er findet jedoch kein Geld, sondern nur eine halb gerauchte Zigarre in seinem Sombrero. Er hebt die Zigarre auf, raucht und geht zum Saloon zurück.“[4]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Sombrero
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sombrero
[1] canoonet „Sombrero
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSombrero
[1] Duden online „Sombrero
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sombrero
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Sombrero

Quellen:

  1. Duden online „Sombrero
  2. wissen.de – Wörterbuch „Sombrero
  3. Wahrig Fremdwörterlexikon „Sombrero“ auf wissen.de
  4. Ulrich P. Bruckner: Für ein paar Leichen mehr. Der Italo-Western von seinen Anfängen bis heute. Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag, Berlin 2006. ISBN 978-3896027054. Seite 145