Sollstärke (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Sollstärke die Sollstärken
Genitiv der Sollstärke der Sollstärken
Dativ der Sollstärke den Sollstärken
Akkusativ die Sollstärke die Sollstärken

Alternative Schreibweisen:

Soll-Stärke

Worttrennung:

Soll·stär·ke, Plural: Soll·stär·ken

Aussprache:

IPA: [ˈzɔlˌʃtɛʁkə]
Hörbeispiele:   Sollstärke (Info)

Bedeutungen:

[1] meist Militär: festgelegte Anzahl, die etwas haben soll

Herkunft:

Determinativkompositum aus Soll und Stärke

Oberbegriffe:

[1] Stärke

Beispiele:

[1] „Diese Sollstärke wurde indes nur selten erreicht.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Sollstärke
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Sollstärke
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Sollstärke
[*] The Free Dictionary „Sollstärke
[1] Duden online „Sollstärke
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSollstärke
[1] wissen.de – Wörterbuch „Sollstärke
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Sollstärke

Quellen:

  1. Michael Sommer: Das Schicksal der VIIII. Legiion. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 10, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 28.