Slalomlauf (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Slalomlauf die Slalomläufe
Genitiv des Slalomlaufes
des Slalomlaufs
der Slalomläufe
Dativ dem Slalomlauf
dem Slalomlaufe
den Slalomläufen
Akkusativ den Slalomlauf die Slalomläufe

Worttrennung:

Sla·lom·lauf, Plural: Sla·lom·läu·fe

Aussprache:

IPA: [ˈslaːlɔmˌlaʊ̯f]
Hörbeispiele:   Slalomlauf (Info)

Bedeutungen:

[1] Wintersport: Wettbewerb, bei dem die Skifahrer möglichst schnell eine Slalomstrecke absolvieren müssen

Herkunft:

[1] Determinativkompositum aus den Substantiven Slalom und Lauf

Synonyme:

[1] Slalomrennen, Torlauf

Oberbegriffe:

[1] Skirennen

Unterbegriffe:

[1] Nachtslalom

Kurzformen:

[1] Slalom

Beispiele:

[1] Der Slalomlauf wurde live im Fernsehen übertragen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Slalomlauf“, Seite 991.
[1] Duden online „Slalomlauf
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Slalomlauf
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSlalomlauf