Hauptmenü öffnen

Selbsttäuschung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Selbsttäuschung

die Selbsttäuschungen

Genitiv der Selbsttäuschung

der Selbsttäuschungen

Dativ der Selbsttäuschung

den Selbsttäuschungen

Akkusativ die Selbsttäuschung

die Selbsttäuschungen

Worttrennung:

Selbst·täu·schung, Plural: Selbst·täu·schun·gen

Aussprache:

IPA: [ˈzɛlpstˌtɔɪ̯ʃʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Mangel/Fehlen an realistischer Einschätzung der eigenen Person

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Pronomen selbst und dem Substantiv Täuschung

Oberbegriffe:

[1] Täuschung

Beispiele:

[1] „Doch zu einem guten Teil entsprang Churchills Urteil über Potsdam auch der Selbsttäuschung oder Selbstüberschätzung.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Selbsttäuschung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Selbsttäuschung
[*] canoonet „Selbsttäuschung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Selbsttäuschung
[*] The Free Dictionary „Selbsttäuschung
[1] Duden online „Selbsttäuschung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSelbsttäuschung

Quellen:

  1. Theo Sommer: 1945. Die Biographie eines Jahres. Rowohlt, Reinbek 2005, ISBN 3-498-06382-0, Seite 176.