Schrotthändler

Schrotthändler (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Schrotthändler

die Schrotthändler

Genitiv des Schrotthändlers

der Schrotthändler

Dativ dem Schrotthändler

den Schrotthändlern

Akkusativ den Schrotthändler

die Schrotthändler

Worttrennung:

Schrott·händ·ler, Plural: Schrott·händ·ler

Aussprache:

IPA: [ˈʃʁɔtˌhɛndlɐ]
Hörbeispiele:   Schrotthändler (Info)

Bedeutungen:

[1] jemand, der professionell Schrott kauft und verkauft

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Schrott und Händler

Sinnverwandte Wörter:

[1] Altmetallhändler

Weibliche Wortformen:

[1] Schrotthändlerin

Oberbegriffe:

[1] Händler

Beispiele:

[1] Der Schrotthändler verkaufte seinen Kupferschrott an eine Schmelzhütte.
[1] „Mit diesem ungewöhnlichen Fund hatte ein amerikanischer Schrotthändler im mittleren Westen der USA sicher nicht gerechnet.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Schrotthändler“, Seite 959.
[1] Duden online „Schrotthändler
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schrotthändler
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchrotthändler

Quellen:

  1. Verschollenes Fabergé-Ei: Der Schatz des Schrotthändlers. In: Spiegel Online. 20. März 2014, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 20. März 2014).