Schattenriss (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Schattenriss die Schattenrisse
Genitiv des Schattenrisses der Schattenrisse
Dativ dem Schattenriss
dem Schattenrisse
den Schattenrissen
Akkusativ den Schattenriss die Schattenrisse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Schattenriß

Worttrennung:

Schat·ten·riss, Plural: Schat·ten·ris·se

Aussprache:

IPA: [ˈʃatn̩ˌʁɪs]
Hörbeispiele:   Schattenriss (Info)

Bedeutungen:

[1] Bild eines schwarzen Schattens von etwas

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 17. Jahrhundert belegt.[1]
Determinativkompositum aus den Substantiven Schatten und Riss

Synonyme:

[1] Silhouette

Beispiele:

[1] „Der Mond stand uns im Gesicht. Daher würden sie uns nicht als Schattenrisse sehen.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schattenriss
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schattenriss
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchattenriss
[*] The Free Dictionary „Schattenriss
[1] Duden online „Schattenriss

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Schatten“.
  2. Ludwig Renn: Krieg. Aufbau, Berlin 2014 (Erstmals veröffentlicht 1928), ISBN 978-3-351-03515-0, Zitat Seite 289.