Schanktisch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Schanktisch die Schanktische
Genitiv des Schanktisches
des Schanktischs
der Schanktische
Dativ dem Schanktisch
dem Schanktische
den Schanktischen
Akkusativ den Schanktisch die Schanktische

Worttrennung:

Schank·tisch, Plural: Schank·ti·sche

Aussprache:

IPA: [ˈʃaŋkˌtɪʃ]
Hörbeispiele:   Schanktisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Tresen in einem Lokal, an dem Getränke ausgeschenkt werden

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schank und Tisch

Synonyme:

[1] Tresen

Oberbegriffe:

[1] Tisch

Beispiele:

[1] „Darauf drehte sich der Chauffeur feindlich um, sah den Dicken an, der lächelte ihn aber tot, dann war es bösartig still am Schanktisch.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schanktisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchanktisch
[*] The Free Dictionary „Schanktisch
[*] Duden online „Schanktisch

Quellen:

  1. Alfred Döblin: Berlin Alexanderplatz. Die Geschichte vom Franz Biberkopf. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1965, ISBN 3-423-00295-6, Seite 155. Erstveröffentlichung 1929.