Schallwelle (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Schallwelle die Schallwellen
Genitiv der Schallwelle der Schallwellen
Dativ der Schallwelle den Schallwellen
Akkusativ die Schallwelle die Schallwellen

Worttrennung:

Schall·wel·le, Plural: Schall·wel·len

Aussprache:

IPA: [ˈʃalˌvɛlə]
Hörbeispiele:   Schallwelle (Info)
Reime: -alvɛlə

Bedeutungen:

[1] durch Übertragen von Schwingungen eines schwingungsfähigen Körpers (in allen Aggregatzuständen vorliegbar) gebildete fortschreitende Einheit von Energiezustandsverteilungen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Schall und Welle

Gegenwörter:

[1] Lichtwelle

Oberbegriffe:

[1] Longitudinalwelle, Welle

Beispiele:

[1] Die Schallwellen breiten sich in allen Richtungen aus.
[1] Durch den Aufbau der Wände werden die Schallwellen absorbiert.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Schallwelle
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Schallwelle
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Schallwelle
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalSchallwelle