Reizker (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Reizker

die Reizker

Genitiv des Reizkers

der Reizker

Dativ dem Reizker

den Reizkern

Akkusativ den Reizker

die Reizker

 
[1] Edelreizker (Lactarius deliciosus)

Worttrennung:

Reiz·ker, Plural: Reiz·ker

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:   Reizker (Info)

Bedeutungen:

[1] Plural: Gruppe von Pilzarten aus der Gattung der Milchlinge

Herkunft:

[1] Das Wort Reizker ist slawischen Ursprungs und lässt sich als Rotmilchling übersetzen.[1]

Synonyme:

[1] wissenschaftlich: Dapetes

Oberbegriffe:

[1] Speisepilz, Milchling

Unterbegriffe:

[1] Blaumilchender Reizker, Birkenreizker, Edelreizker, Fichtenreizker, Indigoreizker, Lachsreizker, Spangrüner Kiefernreizker, Weinrote Kiefernreizker

Beispiele:

[1] Die Farbstoffe der Reizker verfärben den Urin nach dem Verzehr.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Reizker
[1] Verzeichnis:Pilze

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Reizker