Hauptmenü öffnen

Regnitz (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, f, ToponymBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Regnitz

Genitiv der Regnitz

Dativ der Regnitz

Akkusativ die Regnitz

Worttrennung:

Reg·nitz, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Nebenfluss des Mains

Beispiele:

[1] „Die Regnitz und die Altmühl, die Nebenflüsse des Mains und der Donau, sollten durch einen schiffbaren Graben miteinander verbunden werden.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Regnitz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRegnitz
[1] wissen.de – Lexikon „Regnitz

Quellen:

  1. Hans K. Schulze: Vom Reich der Franken zum Land der Deutschen. Merowinger und Karolinger. Siedler Verlag, Berlin 1994, ISBN 3-88680-500-X, Seite 176.