Rederecht (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Rederecht

Genitiv des Rederechts
des Rederechtes

Dativ dem Rederecht
dem Rederechte

Akkusativ das Rederecht

Worttrennung:

Re·de·recht, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈʁeːdəˌʁɛçt]
Hörbeispiele:   Rederecht (Info)

Bedeutungen:

[1] Recht zur verbalen Äußerung

Gegenwörter:

[1] Redeverbot

Oberbegriffe:

[1] Recht

Beispiele:

[1] In der Mitgliederversammlung machte er Gebrauch von seinem Rederecht.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Rederecht
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRederecht