Rattenplage (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Rattenplage

die Rattenplagen

Genitiv der Rattenplage

der Rattenplagen

Dativ der Rattenplage

den Rattenplagen

Akkusativ die Rattenplage

die Rattenplagen

Worttrennung:

Rat·ten·pla·ge, Plural: Rat·ten·pla·gen

Aussprache:

IPA: [ˈʁatn̩ˌplaːɡə]
Hörbeispiele:   Rattenplage (Info)

Bedeutungen:

[1] Plage, hervorgerufen durch das Vorhandensein von sehr vielen Ratten

Herkunft:

Determinativkompositum aus Ratte, Fugenelement -n und Plage

Oberbegriffe:

[1] Plage

Beispiele:

[1] „Erst nach diesem Vorfall wurde durch das Verteidigungsministerium ein Kammerjäger in Marsch gesetzt, der die Rattenplage beendete.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Duden online „Rattenplage
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Rattenplage
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalRattenplage
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Rattenplage

Quellen: