Querung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Querung

die Querungen

Genitiv der Querung

der Querungen

Dativ der Querung

den Querungen

Akkusativ die Querung

die Querungen

Worttrennung:

Que·rung, Plural: Que·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈkveːʁʊŋ]
Hörbeispiele:   Querung (Info)
Reime: -eːʁʊŋ

Bedeutungen:

[1] Fortbewegung/Weg quer durch/über ein Gebiet

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs queren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Oberbegriffe:

[1] Fortbewegung

Unterbegriffe:

[1] Durchquerung, Überquerung

Beispiele:

[1] „Doch die Querung der Sahara ist nur der Prolog zu den Strapazen, denen die Expedition in den fruchtbareren Regionen südlich der großen Wüste ausgesetzt sein wird, wo Barth endlich auf Pferden reisen kann.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Querung
[*] canoonet „Querung
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalQuerung
[*] Duden online „Querung

Quellen:

  1. Claus Hecking: Der lange Weg nach Timbuktu. In: GeoEpoche: Afrika 1415-1960. Nummer Heft 66, 2014, Seite 84-95, Zitat Seite 90.