Proportion (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Proportion

die Proportionen

Genitiv der Proportion

der Proportionen

Dativ der Proportion

den Proportionen

Akkusativ die Proportion

die Proportionen

Worttrennung:

Pro·por·ti·on, Plural: Pro·por·ti·o·nen

Aussprache:

IPA: [pʁopɔʁˈt͡si̯oːn]
Hörbeispiele:   Proportion (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Größenverhältnis • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden. — Kommentar: keine Synonymauflistung in der Bedeutungsangabe
[2] Mathematik: Verhältnisgleichung • Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden. — Kommentar: siehe oben

Herkunft:

lateinisch proportio → la - „das entsprechende Verhältnis“, „Ebenmaß“ [Quellen fehlen]

Gegenwörter:

[1] Disproportion

Beispiele:

[1] Bei dieser Zeichnung stimmen die Proportionen nicht.
[1] Aktstudien helfen dabei, ein Gefühl für die richtigen Proportionen zu bekommen.
[2] Eine Proportion kann eine Bestimmungsgleichung sein.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Proportion
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Proportion
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalProportion
[1, 2] Duden online „Proportion