Personalumfang

Personalumfang (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Personalumfang

die Personalumfänge

Genitiv des Personalumfanges
des Personalumfangs

der Personalumfänge

Dativ dem Personalumfang
dem Personalumfange

den Personalumfängen

Akkusativ den Personalumfang

die Personalumfänge

Worttrennung:

Per·so·nal·um·fang, Plural: Per·so·nal·um·fän·ge

Aussprache:

IPA: [pɛʁzoˈnaːlʔʊmˌfaŋ]
Hörbeispiele:   Personalumfang (Info)

Bedeutungen:

[1] Anzahl der beteiligten Personen

Herkunft:

Determinativkompositum der Substantive Personal und Umfang

Synonyme:

[1] Personalgröße, Personalstärke

Beispiele:

[1] „Bei einem Personalumfang von 15.000 bis 20.000 Mann sollte die neue Marine vor allem über kleinere Fahrzeuge wie Minensuchboote, Schnellboote, Geleitboote und große Torpedoboote verfügen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Personalumfang
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalPersonalumfang

Quellen:

  1. Christin-Désirée Rudolph: Ocean Eyes. Das U-Boot-Geschwader der Deutschen Marine. Motorbuch-Verlag, Stuttgart 2010, ISBN 978-3-613-03217-0, Seite 50.