Parteifunktionär

Parteifunktionär (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Parteifunktionär die Parteifunktionäre
Genitiv des Parteifunktionärs der Parteifunktionäre
Dativ dem Parteifunktionär den Parteifunktionären
Akkusativ den Parteifunktionär die Parteifunktionäre

Worttrennung:

Par·tei·funk·ti·o·när, Plural: Par·tei·funk·ti·o·nä·re

Aussprache:

IPA: [paʁˈtaɪ̯fʊŋkt͡si̯oˌnɛːɐ̯]
Hörbeispiele:   Parteifunktionär (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die im Auftrag/im Namen einer Partei tätig ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Partei und Funktionär

Weibliche Wortformen:

[1] Parteifunktionärin

Oberbegriffe:

[1] Funktionär

Beispiele:

[1] „Parteifunktionäre hielten stets ähnliche Reden gegen den heraufziehenden Krieg, der nur in Österreichs Interesse sei, aber nicht im deutschen oder gar dem der Arbeiterschaft.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Parteifunktionär
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Parteifunktionär
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalParteifunktionär
[1] The Free Dictionary „Parteifunktionär
[1] Duden online „Parteifunktionär

Quellen:

  1. Sven Felix Kellerhoff: Heimatfront. Der Untergang der heilen Welt - Deutschland im Ersten Weltkrieg. Quadriga, Köln 2014, ISBN 978-3-86995-064-8, Seite 40.