Osthälfte (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Osthälfte die Osthälften
Genitiv der Osthälfte der Osthälften
Dativ der Osthälfte den Osthälften
Akkusativ die Osthälfte die Osthälften

Worttrennung:

Ost·hälf·te, Plural: Ost·hälf·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɔstˌhɛlftə]
Hörbeispiele:   Osthälfte (Info)

Bedeutungen:

[1] östliche Hälfte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Ost und Hälfte

Gegenwörter:

[1] Westhälfte

Oberbegriffe:

[1] Hälfte

Beispiele:

[1] „Am Samstag wird es in der Osthälfte freundlich und es bleibt meist trocken.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Osthälfte
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Osthälfte
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Osthälfte

Quellen:

  1. Wochenende bringt Sonne im Osten und Regen im Westen. In: Zeit Online. 18. Mai 2012, ISSN 0044-2070 (URL).