Opapa (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Opapa die Opapas
Genitiv des Opapas der Opapas
Dativ dem Opapa den Opapas
Akkusativ den Opapa die Opapas

Worttrennung:

Opa·pa, Plural: Opa·pas

Aussprache:

IPA: [ˈoːpapa]
Hörbeispiele:   Opapa (Info)

Bedeutungen:

[1] kindersprachlich: Großvater

Synonyme:

[1] Großvater; familiär: Großpapa, Opa, Opi

Beispiele:

[1] Opapa ist sehr nett. Er hat mir Spielzeug geschenkt.
[1] „Das Bild des Opapa hat immer schon neben dem Bett im Kinderzimmer gehangen.“[1]
[1] „Opapa hat mir zwei Pfennige geschenkt.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Opapa
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Opapa
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Opapa
[1] Duden online „Opapa
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalOpapa

Quellen:

  1. Urs Allemann: Der alte Mann und die Bank. Deuticke, 1993, ISBN 978-3-216-30051-5, Seite 97 (Zitiert nach Google Books)
  2. Brunhild Barwich: Rosinen und Sauerkraut. Drei Kastanien, 2003, ISBN 978-3-933028-65-5, Seite 25 (Zitiert nach Google Books)