Normdaten (Deutsch)Bearbeiten

SubstantivBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ

die Normdaten

Genitiv

der Normdaten

Dativ

den Normdaten

Akkusativ

die Normdaten

Worttrennung:

kein Singular, Plural: Norm·da·ten

Aussprache:

IPA: [ˈnɔʁmˌdaːtn̩]
Hörbeispiele:   Normdaten (Info)

Bedeutungen:

[1] nach bestimmten Regeln erfasste Einträge in einer Normdatei, zum Beispiel in der Gemeinsamen Normdatei (GND)

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Norm und Daten

Oberbegriffe:

[1] Normdatei

Beispiele:

[1] Normdaten erleichtern den Datenaustausch zwischen Bibliotheken, sie helfen eine Vereinheitlichung zu erreichen, um den internationalen Datentausch zu vereinfachen.
[1] Die Vorlage zu Normdaten wird in der deutschsprachigen Wikipedia dazu verwendet, Artikel mit den passenden Datensätzen in den Normdateien verschiedener Nationalbibliotheken zu verknüpfen.
[1] Alle Normdaten der GND werden kostenlos zur Verfügung gestellt und unter Creative-Commons-Zero-Bedingungen zur freien Nachnutzung angeboten.[1]

Wortbildungen:

Normdatenanwender, Normdatensatz, Normdatenvorlage

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Gemeinsame Normdatei

Quellen:

  1. Gemeinsame Normdatei (GND). Abgerufen am 26. Mai 2014.