Modekrankheit

Modekrankheit (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Modekrankheit

die Modekrankheiten

Genitiv der Modekrankheit

der Modekrankheiten

Dativ der Modekrankheit

den Modekrankheiten

Akkusativ die Modekrankheit

die Modekrankheiten

Worttrennung:

Mo·de·krank·heit, Plural: Mo·de·krank·hei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈmoːdəˌkʁaŋkhaɪ̯t]
Hörbeispiele:   Modekrankheit (Info)

Bedeutungen:

[1] Erkrankung, die zeitweise gehäuft diagnostiziert wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus Mode und Krankheit

Sinnverwandte Wörter:

[1] Modediagnose

Oberbegriffe:

[1] Krankheit

Beispiele:

[1] „Das Gefühl tiefer Erschöpftheit, wie es jetzt als typisch für die neue Modekrankheit gilt, habe schon immer zu den für die Diagnose einer Depression nötigen Krankheitszeichen gehört.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Modekrankheit
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Modekrankheit
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalModekrankheit
[1] Duden online „Modekrankheit
[1] wissen.de – Wörterbuch „Modekrankheit
[1] DocCheck Flexikon „Modekrankheit

Quellen:

  1. Jörg Blech: Schwermut ohne Scham. In: Spiegel Online. 6. Februar 2012, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 30. Oktober 2014).