Hauptmenü öffnen

Mittelball (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Mittelball

die Mittelbälle

Genitiv des Mittelballs
des Mittelballes

der Mittelbälle

Dativ dem Mittelball
dem Mittelballe

den Mittelbällen

Akkusativ den Mittelball

die Mittelbälle

Worttrennung:

Mit·tel·ball, Plural: Mit·tel·bäl·le

Aussprache:

IPA: [ˈmɪtl̩ˌbal]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Tanz- und Festveranstaltung etwa zur Halbzeit eines Tanzkurses

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem mittel- und Ball

Oberbegriffe:

[1] Ball

Beispiele:

[1] „Renate brezelte sich für den Mittelball auf.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Mittelball
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Mittelball
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalMittelball

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 264.