Leinentuch (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ das Leinentuch die Leinentücher die Leinentuche
Genitiv des Leinentuchs
des Leinentuches
der Leinentücher der Leinentuche
Dativ dem Leinentuch
dem Leinentuche
den Leinentüchern den Leinentuchen
Akkusativ das Leinentuch die Leinentücher die Leinentuche

Worttrennung:

Lei·nen·tuch, Plural 1: Lei·nen·tü·cher, Plural 2: Lei·nen·tu·che

Aussprache:

IPA: [ˈlaɪ̯nənˌtuːx]
Hörbeispiele:   Leinentuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Gewebe aus Leinen

Herkunft:

Determinativkompositum aus Leinen und Tuch

Beispiele:

[1] „Wie bei den meisten dänischen Ostindienfahrern bestand die Ladung aus Eisen, Stahl, Holz und Leinentuchen.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Leinentuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Leinentuch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Leinentuch
[*] The Free Dictionary „Leinentuch
[1] Duden online „Leinentuch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLeinentuch
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Leinentuch

Quellen:

  1. Martin Krieger: Ein Leben für die Botanik. In: DAMALS. Das Magazin für Geschichte. Nummer 8, 2018, ISSN 0011-5908, Seite 60.