Laubwerk (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Laubwerk die Laubwerke
Genitiv des Laubwerkes
des Laubwerks
der Laubwerke
Dativ dem Laubwerk
dem Laubwerke
den Laubwerken
Akkusativ das Laubwerk die Laubwerke

Worttrennung:

Laub·werk, Plural: Laub·wer·ke

Aussprache:

IPA: [ˈlaʊ̯pˌvɛʁk]
Hörbeispiele:   Laubwerk (Info)

Bedeutungen:

[1] Gesamtheit des Laubs/der Blätter an einem oder mehr Bäumen/Sträuchern

Herkunft:

Ableitung zu Laub mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem, speziell: Suffixoid) -werk

Synonyme:

[1] Blattwerk/Blätterwerk

Beispiele:

[1] „Der Boden war von Laubwerk verdeckt, und dahinter mochte sich leicht eine Anzahl Männer verbergen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Laubwerk“ Spezielle Bedeutung aus der Architektur.
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Laubwerk
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLaubwerk
[1] Duden online „Laubwerk

Quellen:

  1. Norman Mailer: Die Nackten und die Toten. Deutscher Bücherbund, Stuttgart/Hamburg ohne Jahr, Seite 497.