Länderei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Länderei

die Ländereien

Genitiv der Länderei

der Ländereien

Dativ der Länderei

den Ländereien

Akkusativ die Länderei

die Ländereien

Worttrennung:

Län·de·rei, Plural: Län·de·rei·en

Aussprache:

IPA: [ˌlɛndəˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele:   Länderei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] meist Plural: ausgedehnter land- und forstwirtschaftlich genutzter Grundbesitz

Synonyme:

[1] Grundbesitz

Beispiele:

[1] Auf den Ländereien des Königs schufteten viele Leibeigene.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Länderei
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Länderei
[*] canoonet „Länderei
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalLändereien
[1] The Free Dictionary „Länderei

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: lädieren