Hauptmenü öffnen

Kursbuch (Deutsch)Bearbeiten

  Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Referenzen für Bedeutungen 2+3, Beispiel für 3

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Kursbuch

die Kursbücher

Genitiv des Kursbuchs
des Kursbuches

der Kursbücher

Dativ dem Kursbuch

den Kursbüchern

Akkusativ das Kursbuch

die Kursbücher

Worttrennung:

Kurs·buch, Plural: Kurs·bü·cher

Aussprache:

IPA: [ˈkʊʁsbuːx]
Hörbeispiele:   Kursbuch (Info)

Bedeutungen:

[1] Verzeichnis der Bahnhöfe, Verbindungen, Ankunfts- und Abfahrzeiten von Eisenbahnunternehmen
[2] Aufzeichnung des Börsenmaklers zur Kursfeststellung über alle Kauf- und Verkaufsangebote
[3] zentraler Teil eines Lehrwerkes neben Arbeitsbuch, Übungsbuch und Lehrerhandbuch

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kurs und Buch

Synonyme:

[1] Eisenbahnkursbuch
[2] Skontro

Beispiele:

[1] Er studierte das Kursbuch und fand, daß der schnellste Zug am Abend gehe, gerade während des letzten Aktes.[1]
[1] »Du mußt über Karlsruhe fahren, dann Karlsruhe-Pforzheim, du findest es leicht in jedem Kursbuch«, hatte Edeward noch gesagt und war dann gegangen. – Ich saß jetzt in der zweiten Nacht, vergraben in einem Stoß von Kursbüchern und kam nicht zurecht und kam auch absolut nicht zurecht.[2]
[1] „Man braucht keine Kursbücher, Atlanten und Baedeker zu wälzen und eine Reiseroute auszutüfteln, die nachher doch nicht stimmt oder enttäuscht;…“[3]
[1] „Bereits im 18. Jahrhundert verzeichnen einige Kursbücher erste internationale Verbindungen.“[4]
[2] Das sieht er in seinem elektronischen Skontro, dem Kursbuch mit den Aufzeichnungen über Angebot und Nachfrage.[5]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kursbuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kursbuch
[*] canoonet „Kursbuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKursbuch
[1] The Free Dictionary „Kursbuch
[1] Duden online „Kursbuch

Quellen:

  1. Friedrich Huch, Pitt und Fox, 9. Kapitel, z.n. Projekt Gutenberg
  2. Hermann Harry Schmitz, Wie es noch weiter kompliziert war, bis ich in die Sommerfrische kam, z.n. Projekt Gutenberg
  3. Heinrich Spoerl: Die Hochzeitsreise. Neuausgabe, 13. Auflage. Piper, München/Zürich 1988, ISBN 3-492-10929-2, Seite 28f. Erste Ausgabe 1946.
  4. Markus Krajewski: Restlosigkeit. Weltprojekte um 1900. Fischer Verlag, Frankfurt am Main 2006, ISBN 3596167795, Seite 34.
  5. boerse.ard.de, 31.03.2003,Wie die Kursfeststellung funktioniert von hr-online / Mario Müller