Krügel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Krügel die Krügel
Genitiv des Krügels der Krügel
Dativ dem Krügel den Krügeln
Akkusativ das Krügel die Krügel
 
[1] ein Krügel Bier

Worttrennung:

Krü·gel, Plural: Krü·gel

Aussprache:

IPA: [ˈkʁyːɡl̩]
Hörbeispiele:   Krügel (Info)
Reime: -yːɡl̩

Bedeutungen:

[1] Österreich, Gastronomie: Biermaß von einem halben Liter
[2] Österreich, Gastronomie: Halbliterglas

Beispiele:

[1] „Unter uns Männern gelten nur das Krügel oder die Maß als satisfaktionsfähig, das Seidl ist grenzwertig und der Pfiff ein Witz.“[1]
[2] „Jawohl, auch Frauen gehen aufs Oktoberfest, auch Frauen schauen zu tief ins Krügel, auch Frauen trinken Bier.“[1]

Wortbildungen:

Bierkrügel, Krügelglas, Krügerl

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Biermaß
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Krügel
[1, 2] Duden online „Krügel
[1, 2] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Vollständige Ausgabe mit dem amtlichen Regelwerk. 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08514-6 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner), Seite 414.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Bier – ein Männergetränk?. In: derStandard.at. 21. Januar 2020, abgerufen am 20. Februar 2021.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: klüger