Koppa (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Koppa die Koppas
Genitiv des Koppa
des Koppas
der Koppas
Dativ dem Koppa den Koppas
Akkusativ das Koppa die Koppas

Alternative Schreibweisen:

Qoppa

Worttrennung:

Kop·pa, Plural: Kop·pas

Aussprache:

IPA: [ˈkɔpa]
Hörbeispiele:   Koppa (Info)
Reime: -ɔpa

Bedeutungen:

[1] Buchstabe des frühgriechischen Alphabets mit Lautwert [k]

Herkunft:

Entlehnung des phönizischen Buchstaben Qoppa im 8. Jahrhundert vor Christus[1]

Oberbegriffe:

[1] frühgriechischer Buchstabe

Beispiele:

[1] „Die frühen Griechen übernahmen den Buchstaben (im 8. Jahrhundert vor Christus) von den Phöniziern als Qoppa beziehungsweise Koppa und verwendeten ihn fortan als /k/-Laut vor den hinteren, dunklen Vokalen /o/ und /u/, während der Buchstabe Kappa mit demselben Lautwert vor den vorderen, hellen Vokalen /a/, /e/ und /i/ gebraucht wurde.“[2]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Koppa
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Koppa
[1] Duden online „Koppa

Quellen:

  1. Beantwortung einer Leserfrage. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 4, 2014, Seite 168-169.
  2. Beantwortung einer Leserfrage. In: Der Sprachdienst. Nummer Heft 4, 2014, Seite 168-169, Zitat Seite 168. Abkürzungen aufgelöst.