Kompression (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kompression die Kompressionen
Genitiv der Kompression der Kompressionen
Dativ der Kompression den Kompressionen
Akkusativ die Kompression die Kompressionen

Worttrennung:

Kom·pres·si·on, Plural: Kom·pres·si·o·nen

Aussprache:

IPA: [kɔmpʁɛˈsi̯oːn]
Hörbeispiele:   Kompression (Info)
Reime: -oːn

Bedeutungen:

[1] Zusammenpressung von Gasen, Organen und so weiter

Herkunft:

im 19. Jahrhundert zu Kompresse über französisch compression → fr von lateinisch compressio → la[1]

Synonyme:

[1] Quetschung, Verdichtung

Gegenwörter:

[1] Dekompression

Beispiele:

[1] Die Kompression von Gasen bewirkt eine höhere Temperatur derer.

Wortbildungen:

Datenkompression, Kompressionshandschuh, Kompressionsstrumpf, Kompressionstherapie, Kompressionsverband, Kompressor

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kompression
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kompression
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKompression
[1] Duden online „Kompression
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kompression

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kompression