Kitzsteinhorn

Kitzsteinhorn (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, n, ToponymBearbeiten

Singular Plural
Nominativ das Kitzsteinhorn
Genitiv des Kitzsteinhornes
des Kitzsteinhorns
Dativ dem Kitzsteinhorn
dem Kitzsteinhorne
Akkusativ das Kitzsteinhorn

Worttrennung:

Kitz·stein·horn, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkɪt͡sʃtaɪ̯nˌhɔʁn]
Hörbeispiele:   Kitzsteinhorn (Info)

Bedeutungen:

[1] Berg bei Kaprun (im österreichischen Bundesland Salzburg), der zu der in den Hohen Tauern gelegenen Glocknergruppe gehört

Oberbegriffe:

[1] Berg

Beispiele:

[1] „Weitere Lawinenunfälle gab es am Kitzsteinhorn in Kaprun, in der Kreuzeckgruppe in Kärnten und am Hintertuxer Gletscher in Tirol.“[1]
[1] „Es sind Welten, die am Fuss des Kitzsteinhorns bei Kaprun aufeinandertreffen.“[2]
[1] „Als Bürgermeister von Kaprun im Pinzgau hatte er die Idee, das Kitzsteinhorn zu erschließen.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Kitzsteinhorn
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKitzsteinhorn

Quellen:

  1. Lawinen: Zwei Todesopfer. Abgerufen am 14. Oktober 2017.
  2. Arabisches Paradies in Österreichs Alpen. Abgerufen am 14. Oktober 2017.
  3. Wenig Gletscher für alle. Abgerufen am 14. Oktober 2017.