Kenntnisnahme

Kenntnisnahme (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Kenntnisnahme
Genitiv der Kenntnisnahme
Dativ der Kenntnisnahme
Akkusativ die Kenntnisnahme

Worttrennung:

Kennt·nis·nah·me, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkɛntnɪsˌnaːmə]
Hörbeispiele:   Kenntnisnahme (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorgang, etwas vorher Unbekanntes zu erfahren

Beispiele:

[1] „Wir haben zur Kenntnisnahme erhalten, dass die Mittagspause für Beamte anders als in der Privatwirtschaft als bezahlte Dienstzeit gilt.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] (nach) erfolgte(r) Kenntnisnahme, zur Kenntnisnahme

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kenntnisnahme
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kenntnisnahme
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kenntnisnahme
[1] The Free Dictionary „Kenntnisnahme
[1] Duden online „Kenntnisnahme

Quellen:

  1. Hans Rauscher: Zur Kenntnisnahme. In: Der Standard digital. 9. März 2016 (URL, abgerufen am 15. Dezember 2017).