Jutebeutel (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Jutebeutel

die Jutebeutel

Genitiv des Jutebeutels

der Jutebeutel

Dativ dem Jutebeutel

den Jutebeuteln

Akkusativ den Jutebeutel

die Jutebeutel

 
[1] ein Jutebeutel

Worttrennung:

Ju·te·beu·tel, Plural: Ju·te·beu·tel

Aussprache:

IPA: [ˈjuːtəˌbɔɪ̯tl̩]
Hörbeispiele:   Jutebeutel (Info)

Bedeutungen:

[1] aus Bastfasern der Jute gefertigter, hohler, dünnwandiger, leicht verformbarer Gegenstand, der zur Aufnahme von anderen Gegenständen geeignet ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Jute und Beutel

Oberbegriffe:

[1] Beutel

Beispiele:

[1] Ich packe jeden morgen mein Schulzeug in den Jutebeutel.
[1] Der Hipster trägt Bart, Jutebeutel, scheußliche Hornbrillen, Schlauchschals und ist an Politik desinteressiert.[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJutebeutel

Quellen: