Internetpionier

Internetpionier (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Internetpionier

die Internetpioniere

Genitiv des Internetpioniers

der Internetpioniere

Dativ dem Internetpionier

den Internetpionieren

Akkusativ den Internetpionier

die Internetpioniere

Worttrennung:

In·ter·net·pi·o·nier, Plural: In·ter·net·pi·o·nie·re

Aussprache:

IPA: [ˈɪntɐnɛtpi̯oˌniːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Person, die bahnbrechende Leistungen für die Entwicklung des Internets erbracht hat

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Internet und Pionier

Oberbegriffe:

[1] Pionier

Beispiele:

[1] „Seine Berufung fand Milner um die Jahrtausendwende, als er sich selbstständig machte, um zum Internetpionier in Russland zu werden.“[1]
[1] „Vor allem eine Ankündigung im Satellitengeschäft weckt große Erwartungen, für den amerikanischen Internetpionier Greg Wyler sollen die Europäer 900 Kleinsatelliten bauen.“[2]
[1] „Auf die Idee kam der Internetpionier aus privatem Interesse, besitzt er doch einen mit 2000 Flaschen gefüllten Weinkeller.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Internetpionier
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInternetpionier
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Internetpionier

Quellen:

  1. Juri Milner: Ein russischer Milliardär greift nach den Sternen. Abgerufen am 16. Februar 2020.
  2. Airbus baut sein Raumfahrtgeschäft um. Abgerufen am 16. Februar 2020.
  3. Im Wettlauf mit den eigenen Visionen. Abgerufen am 16. Februar 2020.