Hochsommer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Hochsommer die Hochsommer
Genitiv des Hochsommers der Hochsommer
Dativ dem Hochsommer den Hochsommern
Akkusativ den Hochsommer die Hochsommer

Worttrennung:

Hoch·som·mer, Plural: Hoch·som·mer

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌzɔmɐ]
Hörbeispiele:   Hochsommer (Info)

Bedeutungen:

[1] die Zeit in der Mitte des Sommers

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Adjektiv hoch und dem Substantiv Sommer

Oberbegriffe:

[1] Sommer

Beispiele:

[1] Viele Früchte reifen im Hochsommer.
[1] „Eines Tages im Hochsommer trauten wir unseren Augen kaum.“[1]
[1] „Kostas war überrascht, wie grün und schattig es hier mitten im Hochsommer war, als Hans den Wagen nach einer halben Stunde im Innenhof einer Villa parkte.“[2]

Wortbildungen:

hochsommerlich, Hochsommerhitze, Hochsommertag

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Hochsommer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hochsommer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Hochsommer
[1] The Free Dictionary „Hochsommer
[1] Duden online „Hochsommer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHochsommer

Quellen:

  1. Yves Buchheim, unter Mitarbeit von Franz Kotteder: Buchheim. Künstler, Sammler, Despot: Das Leben meines Vaters. Heyne, München 2018, ISBN 978-3-453-20197-2, Seite 229.
  2. Linda Zervakis: Etsikietsi. Auf der Suche nach meinen Wurzeln. Rowohlt, Hamburg 2020, ISBN 978-3-499-63442-0, Seite 55.