Herabstufung (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular Plural
Nominativ die Herabstufung die Herabstufungen
Genitiv der Herabstufung der Herabstufungen
Dativ der Herabstufung den Herabstufungen
Akkusativ die Herabstufung die Herabstufungen

Worttrennung:

He·r·ab·stu·fung, Plural: He·r·ab·stu·fun·gen

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁapˌʃtuːfʊŋ]
Hörbeispiele:   Herabstufung (Info)
Reime: -apʃtuːfʊŋ

Bedeutungen:

[1] das Herabsetzen auf eine niedrigere Stufe

Herkunft:

Ableitung zum Stamm des Verbs herabstufen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ung

Beispiele:

[1] „Die einflussreiche Agentur hatte am 6. Dezember den Ausblick für das Rating der 15 Euroländer auf "negativ" gesetzt und damit eine Herabstufung binnen drei Monaten vorbereitet.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Herabstufung
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHerabstufung
[1] Duden online „Herabstufung

Quellen:

  1. S&P knöpft sich die Euro-Länder nächstes Jahr vor. In: Welt Online. 23. Dezember 2011, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 24. Dezember 2011).