Heimlichtuerei

Heimlichtuerei (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Heimlichtuerei

die Heimlichtuereien

Genitiv der Heimlichtuerei

der Heimlichtuereien

Dativ der Heimlichtuerei

den Heimlichtuereien

Akkusativ die Heimlichtuerei

die Heimlichtuereien

Worttrennung:

Heim·lich·tu·e·rei, Plural: Heim·lich·tu·e·rei·en

Aussprache:

IPA: [haɪ̯mlɪçtuːəˈʁaɪ̯]
Hörbeispiele:   Heimlichtuerei (Info)
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] fortgesetzte Handlung, die dafür sorgt, dass Dinge anhaltend/immer für andere verborgen bleiben

Herkunft:

Ableitung vom Stamm des Verbs heimlichtun mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -erei

Sinnverwandte Wörter:

[1] Geheimniskrämerei

Beispiele:

[1] „Ich fühlte mich schlecht, wenn ich in Simas Wohnzimmer saß und Ramins Nummer wählte, schlecht wegen seiner Frau, der Heimlichtuerei, Puyas Wohnung, die er nur für den einen Zweck anmietete.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Heimlichtuerei
[(1)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Heimlichtuerei
[*] canoonet „Heimlichtuerei
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Heimlichtuerei
[1] The Free Dictionary „Heimlichtuerei
[*] Duden online „Heimlichtuerei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHeimlichtuerei

Quellen:

  1. Nava Ebrahimi: Sechzehn Wörter. Roman. btb, München 2019, ISBN 978-3-442-71754-5, Seite 166.