Haushaltsnettoeinkommen

Haushaltsnettoeinkommen (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, nBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ das Haushaltsnettoeinkommen

die Haushaltsnettoeinkommen

Genitiv des Haushaltsnettoeinkommens

der Haushaltsnettoeinkommen

Dativ dem Haushaltsnettoeinkommen

den Haushaltsnettoeinkommen

Akkusativ das Haushaltsnettoeinkommen

die Haushaltsnettoeinkommen

Worttrennung:

Haus·halts·net·to·ein·kom·men, Plural: Haus·halts·net·to·ein·kom·men

Aussprache:

IPA: [haʊ̯shalt͡sˈnɛtoʔaɪ̯nˌkɔmən]
Hörbeispiele:   Haushaltsnettoeinkommen (Info)

Bedeutungen:

[1] das den Personen einer wirtschaftlichen Gemeinschaft zur Verfügung stehende Geld

Gegenwörter:

[1] Haushaltsbruttoeinkommen

Oberbegriffe:

[1] Haushaltseinkommen, Nettoeinkommen

Beispiele:

[1] Wenn Sie alle Einkommen Ihres Haushaltes, also inkl. Pensionen, Familienbeihilfen und sonstiger Einkünfte, zusammenzählen: In welche der folgenden Einkommensgruppen fällt Ihr monatliches Haushaltsnettoeinkommen?
[1] Das Haushaltsnettoeinkommen der Familie war wegen der geringen Steuerabgaben um nur zehn Prozent geringer als das Haushaltsbruttoeinkommen.
[1] „Das Programm soll weiter ausgebaut werden. Augenblicklich hat nur fast jeder fünfte Kursbesucher ein Haushaltsnettoeinkommen unter 1500 Euro«, sagt Thönnes. Diesen Anteil wollen wir erhöhen.“[1]
[1] „Befragt wurden 1500 repräsentativ ausgewählte Personen ab 30 Jahren mit einem Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 2000 Euro.“[2]
[1] „Ein Drittel des Haushaltsnettoeinkommens, heißt es, darf fürs Wohnen aufgewendet werden.“[3]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Haushaltseinkommen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Haushaltsnettoeinkommen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHaushaltsnettoeinkommen

Quellen:

  1. Haushaltsnettoeinkommen. DWDS, abgerufen am 22. November 2012 (HTML, Deutsch).
  2. Quelle: welt.de, 2005-01-04
  3. Florian Güßgen: Städter in Not. In: Stern. Nummer Heft 9, 2017, Seite 24-35, Zitat Seite 28.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Nettohaushaltseinkommen