Hausbar (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Hausbar

die Hausbars

Genitiv der Hausbar

der Hausbars

Dativ der Hausbar

den Hausbars

Akkusativ die Hausbar

die Hausbars

 
[1] Schreibtisch mit eingebauter Hausbar

Worttrennung:

Haus·bar, Plural: Haus·bars

Aussprache:

IPA: [ˈhaʊ̯sbaːɐ̯]
Hörbeispiele:   Hausbar (Info)

Bedeutungen:

[1] Schrank oder Regal in einem Privathaushalt zur Aufbewahrung alkoholischer Getränke
[2] in einem Raum eines Privathaushaltes eingerichtete Bar zum Ausschank und zur Einnahme von Getränken

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Haus und Bar

Oberbegriffe:

[1, 2] Bar

Beispiele:

[1] Er füllte die Hausbar mit ein paar kleinen Flaschen Alkohol auf.
[1] „Er stand auf, ließ Hugo und mich im Arbeitszimmer zurück und ging ins Wohnzimmer, wo er sich einen Whiskey aus der Hausbar einschenken würde, einen großen.“[1]
[2] Zur Silvesterfeier dekorierten sie ihre Hausbar.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1, 2] Duden online „Hausbar
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hausbar
[*] canoonet „Hausbar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalHausbar
[1, 2] The Free Dictionary „Hausbar

Quellen:

  1. Edgar Rai: Nächsten Sommer. 3. Auflage. Aufbau Verlag, Berlin 2011, Seite 56. ISBN 978-3-458-7466-2732-8.