Guyot (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Guyot

die Guyots

Genitiv des Guyots

der Guyots

Dativ dem Guyot

den Guyots

Akkusativ den Guyot

die Guyots

Worttrennung:

Gu·yot, Plural: Gu·yots

Aussprache:

IPA: [ɡy̑iˈjoː][1], [ɡiˈjoː]
Hörbeispiele:   Guyot (Info)
Reime: -oː

Bedeutungen:

[1] Geologie: submarine Kuppe aus Basalt, die einem Tafelberg ähnelt

Herkunft:

benannt nach dem amerikanischen Geologen und Geografen Arnold Henri Guyot[1]

Oberbegriffe:

[1] Tiefseekuppe, Kuppe

Beispiele:

[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Guyot
[1] wissen.de – Lexikon „Guyot
[1] Duden online „Guyot
[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 400.

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 400.