Hauptmenü öffnen

Gruppensieger (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ der Gruppensieger

die Gruppensieger

Genitiv des Gruppensiegers

der Gruppensieger

Dativ dem Gruppensieger

den Gruppensiegern

Akkusativ den Gruppensieger

die Gruppensieger

Worttrennung:

Grup·pen·sie·ger, Plural: Grup·pen·sie·ger

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁʊpn̩ˌziːɡɐ]
Hörbeispiele:   Gruppensieger (Info)

Bedeutungen:

[1] Person oder Mannschaft, die den ersten Platz in einer Gruppe anderer Personen oder Mannschaften erreicht

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gruppe und Sieger mit dem Fugenelement -n

Weibliche Wortformen:

[1] Gruppensiegerin

Oberbegriffe:

[1] Sieger

Beispiele:

[1] „Mit einem 1:5-Sieg gegen AEK Larnaka aus Zypern zieht das Team von Fußballtrainer Heiko Herrlich als Gruppensieger in die Runde der besten 32 ein.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Gruppensieger
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Gruppensieger
[*] canoonet „Gruppensieger
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Gruppensieger
[1] Duden online „Gruppensieger
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGruppensieger

Quellen:

  1. Jubel in Leverkusen, Enttäuschung in Leipzig. In: Zeit Online. 13. Dezember 2018, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. Juni 2019).