Hauptmenü öffnen

Generalkritik

Generalkritik (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, fBearbeiten

Singular

Plural

Nominativ die Generalkritik

die Generalkritiken

Genitiv der Generalkritik

der Generalkritiken

Dativ der Generalkritik

den Generalkritiken

Akkusativ die Generalkritik

die Generalkritiken

Worttrennung:

Ge·ne·ral·kri·tik, Plural: Ge·ne·ral·kri·ti·ken

Aussprache:

IPA: [ɡenəˈʁaːlkʁiˌtiːk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umfangreiche, scharfe Kritik

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem gebundenen Lexem General- und dem Substantiv Kritik

Oberbegriffe:

[1] Kritik

Beispiele:

[1] „Hannes Wolf vom Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart hat die Generalkritik des früheren Nationalspielers Mehmet Scholl an seiner Trainergeneration zurückgewiesen.“[1]

ÜbersetzungenBearbeiten

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Generalkritik
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Generalkritik
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Generalkritik
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGeneralkritik
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Generalkritik

Quellen:

  1. Danial Montazeri/sid: VfB-Coach kontert Scholl-Kritik: "Das ist grenzwertig und das weiß er auch". In: Spiegel Online. 9. Dezember 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 22. Dezember 2017).