Geiselnehmer (Deutsch)Bearbeiten

Substantiv, mBearbeiten

Singular Plural
Nominativ der Geiselnehmer die Geiselnehmer
Genitiv des Geiselnehmers der Geiselnehmer
Dativ dem Geiselnehmer den Geiselnehmern
Akkusativ den Geiselnehmer die Geiselnehmer

Worttrennung:

Gei·sel·neh·mer, Plural: Gei·sel·neh·mer

Aussprache:

IPA: [ˈɡaɪ̯zəlˌneːmɐ]
Hörbeispiele:   Geiselnehmer (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die andere Menschen ihrer Freiheit beraubt

Herkunft:

[1] Kompositum aus Geisel und nehmen

Synonyme:

[1] Kidnapper m (wenn der Aufenthaltsort der Geiseln unbekannt ist)

Gegenwörter:

[1] Geisel, Befreier

Weibliche Wortformen:

[1] Geiselnehmerin

Oberbegriffe:

[1] Krimineller

Beispiele:

[1] Die Polizei hat das Gebäude umstellt und tritt nun in Verhandlungen mit dem Geiselnehmer, um ihn zur Aufgabe zu bewegen.

ÜbersetzungenBearbeiten

[1] Wikipedia-Artikel „Geiselnehmer
[1] Duden online „Geiselnehmer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Geiselnehmer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalGeiselnehmer
[1] wissen.de – Wörterbuch „Geiselnehmer
[1] The Free Dictionary „Geiselnehmer
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Geiselnehmer